Geschichte

Vor mehr als 15 Jahren wurde im Amt für Wirtschafts- und Tourismusentwicklung die Idee geboren, die unternehmerische Strahlkraft von Betrieben in Graz zu bündeln. Auf Initiative von Vizebürgermeisterin Dkfm. Ruth Feldgrill-Zankel, Amtsleiter Hofrat Dr. Arthur Oberascher und Heinz Hoffer konnte 1995 ein Wirtschaftskatalog realisiert werden, der erstmals in gedruckter Form hinter die Kulissen erfolgreicher Leitbetriebe blicken ließ. Das unternehmerische Nachschlagewerk, das im Zweijahresrhythmus gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Steiermark aktualisiert wurde, entwickelte sich rasch zu einem Bestseller. Wirtschaftslandesrat DI Herbert Paierl erkannte die Sogwirkung für ansiedelungswillige Betriebe und zog die geografischen Grenzen weiter. Erfolgreiche Leitbetriebe in der Ost- und Obersteiermark sowie in der Südweststeiermark wurden ebenfalls in Katalogen zusammengefasst und fanden unter der Adresse www.leitbetriebe.at auch online eine aussagekräftige Plattform. Tatkräftig unterstützt vom Land Steiermark und der Wirtschaftskammer, zog die Idee immer weitere Kreise. Der Wirtschaftskatalog „Leitbetriebe Wien“ sollte der Türöffner in die Bundesländer sein. Ein Meilenstein, der von der Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, KR Brigitte Jank, höchstpersönlich 2005 gesetzt wurde. 2009 rückte die „Interspot Film GesmbH“ die österreichweit mittlerweile 1000 Unternehmen filmreif in Szene.

“Unter dem Titel „Gemeinsam sind wir Marke“ öffnet sich das wirtschaftliche Netzwerk der Leitbetriebe Austria.”, so  Heinz Hoffer, Gesellschafter der LBA Leitbetriebe GmbH.